Entspannungsmusik und Tiefensuggestion

Entspannungsmusik und Tiefensuggestion

Seit Jahrzehnten erfolgreich in Prophylaxe und Behandlung

Entspannungsmusik und Tiefensuggestion von Dr. Arnd Stein

Bereits in den 1960er-Jahren entdeckte der bulgarische Arzt und Pädagoge Georgi Lozanov eine deutliche Verbesserung von Konzentration und Gedächtnis, wenn ein Lernprozess von Barockmusik im ­Ruhepuls-Takt begleitet wurde.

PulsTakt60-Musik: entspannend und beruhigend

Der Psychologe und Komponist Dr. Arnd Stein machte diese wichtige Erkenntnis zur entspannungsfördernden Grundlage seiner hynotherapeutischen Sitzungen. Um die beruhigende Musik den heutigen Hörgewohnheiten anzupassen, entwickelte er moderne, aber stilistisch zeitlose Kompositionen, die erstmalig gezielt im Ruhepuls-Rhythmus von 60 Taktschlägen pro Minute angelegt waren.

Wirksam durch Pulstakt-Rhythmus und musikalische Qualität

PulsTakt60-Musik bewirkt beim Hörer eine entsprechende Frequenzfolge des Herzschlags und somit auch eine Beruhigung im gesamten Organismus. Folglich wird mühelos Entspannung erzeugt und die gesamte Befindlichkeit spürbar verbessert.
Entscheidend ist aber nicht nur das Tempo der Musik, sondern auch ihre Qualität. Eingängige, anmutige Melodien, ein komplexes, abwechslungsreiches Arrangement und eine ausgefeilte Klanggestaltung werden als besonders angenehm und entspannend empfunden. Der therapeutische Effekt der Kompositionen von Dr. Stein entsteht also aus der einzigartigen Verbindung von Musik und Psychologie.

Suggestionen wirken wahre Wunder bei körperlich-seelischen Beschwerden

Suggestionen können Körper und Seele positiv beeinflussen, medizinische und psychotherapeutische Behandlungen begleiten, Heilprozesse beschleunigen. Diese erstaunliche Kraft »wirksamer Worte« wird bereits seit mehr als 100 Jahren erforscht und hat in den letzten Jahrzehnten in Theorie und Praxis zunehmendes Interesse geweckt.

Suggestionen im Wachzustand oder in Trance: die Hypnotherapie

Der bedeutendste Wegbereiter aktueller Suggestionstechniken ist der amerikanische Arzt und Psychotherapeut Milton Erickson. Während seiner jahrzehntelangen Forschung und Praxis seit den 1940er-Jahren hat er immer wieder nachgewiesen, dass körperliche Beschwerden und seelische Störungen mit geschickt eingesetzten Suggestionen, ja allein durch beiläufig eingestreute »wirksame Worte« gelindert oder behoben werden können.

Fit und gesund durch Tiefensuggestion

Da Suggestionen die körperlich-seelische Entspannung fördern, das Wohlbefinden steigern, ja Krankheiten heilen können, hat Dr. Arnd Stein seit den 1970er-Jahren die Erkenntnisse der Suggestionsforschung mit akustischen Medien kombiniert und zu einem mittels Tonträger anwendbaren Selbsthilfeverfahren weiterentwickelt.  Über Kopfhörer werden simultan gesprochene und geflüsterte Suggestionen eingespielt, wobei speziell komponierte Entspannungsmusik im PulsTakt60 nicht nur der Untermalung dient, sondern mit den Worten eine harmonische Einheit bildet. Ergänzende Naturgeräusche regen die Fantasie an und wecken innere Bilder – als indirekt-suggestive Verstärkung der Tiefenentspannung. Die besondere psychologische Wirkung der Tiefensuggestion entsteht vor allem durch den Einsatz nicht-direktiver Formulierungen und bildhafter Vorstellungen. So steht dem Anwender der notwendige Freiraum zur kreativen Entfaltung zur Verfügung. Konflikte werden nicht »zugedeckt«, sondern durch die Aktivierung unbewusster Suchprozesse lösungsorientiert angesprochen.

Tiefensuggestion im klinischen Test

Die Tiefensuggestion hat sich in den verschiedensten medizinischen und psychologischen Bereichen hervorragend bewährt. Ein beeindruckendes Beispiel: In einer aktuellen Studie hörten sechs Probandinnen, die seit Jahren unter Kopfschmerzen oder Migräne litten, täglich über Kopfhörer die CD »Den Schmerz besiegen«. Das Ergebnis: Schon zwei Wochen nach Start des Experiments wurden die Schmerzen bei fast allen Frauen deutlich schwächer. Tabletten waren bei den meisten von ihnen bald kaum mehr nötig. Eine erstaunliche Wirkung, die ein halbes Jahr später unverändert anhält.

Infos unter:
www.vtm-stein.de
www.entspannungs-shop.de

Wenn es schwer fällt, sich dem Alltagstrott zu entziehen

Die CDs von Dr. Arndt Stein gehören schon seit über 20 Jahren zu unserem täglichen Ritual und sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Die Wunschinsel bspw. gehörte schon sehr schnell zu Julians Favoriten und es verging nicht ein Abend, an dem diese nicht gespielt wurde. Die entspannende Abenteuerreise, begleitet durch einen jungen Delphin und vielen sprechenden Tieren, welche zahlreiche positive Leitsätze vermitteln und den Kindern zu innerer Ruhe und Stärke verhelfen, lässt jedes Kinderherz höher schlagen.

Die ruhige, sehr angenehme Stimme von Dr. Arnd Stein, der Ruhe-Puls-Takt und die von Musik untermalte schöne Geschichte, begleitet Kinder liebevoll ins Land der Träume Mit der Faszination des Unterbewusstseins beschäftige ich mich schon seit vielen Jahren und ich bin immer wieder begeistert, was wir damit erreichen können, wenn wir es zulassen und gezielt damit arbeiten.  Manchmal fällt es schwer, sich dem Alltagstrott zu entziehen und Augenblicke der Stille zu genießen. Ein mentaler Spaziergang zum Abschalten im Wald oder am Meer mit Hilfe der CDs kann helfen, zu innerer und äußerer Ruhe zu finden.

Hildegard Thöne