eine Frau blättert durch ein Magazin
Imagebroschüre

VIP Imagebroschüre

Liebe Leserinnen und Leser,

unser Leben ist oftmals vergleichbar mit einem stürmischen See. Wir erleben ruhige Tage und manchmal drohen aufkommende Stürme uns vom Kurs abzubringen.

Wie ein Schleier hat Corona viele anderen Themen in den letzten 2 Jahren überlagert und wir suchen nach einem Lichtstrahl am Horizont. Diesen Lichtstrahl möchten wir Familien in besonderen Lebenssituationen geben.

Unser Leben steht seit Beginn der Corona-Pandemie Kopf! Corona bedeutet große Veränderungen in unserem Leben. Hiervon sind besonders Eltern mit beeinträchtigten Kindern, pflegende Angehörige und Menschen aus sozial schwachen Lebenssituationen besonders hart getroffen.

„Wegen Corona“ ist inzwischen ein geflügeltes Wort geworden. Ich bin am Limit „Wegen Corona.“ Mein Kind wirkt depressiv und vereinsamt „Wegen Corona.“ Einige Familien reißt der Geduldsfaden! „Wegen Corona.“

Die Corona Pandemie hat uns alle fest im Griff. Egal ob unter wirtschaftlichen, medizinischen, therapeutischen oder sozialen Aspekten –irgendwie sind wir alle davon betroffen. Existenzielle Nöte und Ängste nehmen zu, je länger diese Krise dauert. Viele Menschen sind unverschuldet in Not geraten, benötigen mehr Unterstützung als je zuvor!

Was die Menschen in den Flutgebieten in NRW und RLP momentan zusätzlich erleben, können wir nicht ansatzweise erahnen!

Trotz aller möglichen, an unseren Nerven zerrenden Aufgaben und Herausforderungen ist es wichtig die Ruhe zu bewahren! Sicherlich ist das leichter gesagt als getan!

Schwere Zeiten in starke Gemeinschaften umwandeln
Noch nie zuvor war Zusammenhalt so wichtig wie in der momentanen Zeit. Bei dem, was wir alle momentan erleben, ist es sehr wichtig, seinen Fokus richtig zu setzen. Nicht enttäuscht darüber zu sein, dass Lebensumstände sich verändern und wir zuhause bleiben müssen, sondern wieder zu schätzen lernen, dass wir überhaupt ein Zuhause haben.

Die Menschen in den Katastrophengebieten würden momentan alles darum geben! Es liegt an uns, ob wir darauf warten, dass diese Zeit vorübergeht, oder ob wir gemeinschaftlich versuchen, das Beste aus der momentanen Situation zu machen und die Zeit zu nutzen für Veränderungen, für die uns sonst immer die Zeit fehlt.

Zunehmend stellte sich auch bei uns die Frage: Was können wir tun, um trotz dieser besonderen Zeit mehr Unterstützung zu bieten? Wie können wir betroffenen Familien helfen diese schwierige Zeit zu überstehen, um wieder mehr Leichtigkeit, Licht, Wärme und Zuversicht in deren oftmals erschwertes Leben zu bringen.

Eine zentrale Anlaufstelle als Ziel
Eine Anlaufstelle für Menschen in besonderen Lebenssituationen und unabhängige Beratungsangebote und Entlastungsangebote zu schaffen, ist das Ziel, welches wir mit dem VIP- Verband erreichen möchten!

Besonders in außergewöhnlichen Zeiten wie diesen wünschen Eltern von kranken, gehandicapten Kindern und in Krisensituationen sich Auszeitmöglichkeiten, mehr Entlastung und Experten, welche richtungsweisend behilflich sind und sie wieder auf ihren individuellen Kurs bringen“ Vor allem sehnen sie sich mehr denn je nach einer Auszeit um wieder Kraft zu tanken!

Es ist gerade in besonderen Zeiten wie diesen nicht immer einfach, den Kurs beizubehalten und Ruhe zu vermitteln, da neue Situationen uns herausfordern und ständige Änderungen von uns fordern.


Unser gemeinsames Ziel: Qualität und Vielfalt vereint – gemeinsam auf Kurs in einem starken Team
Als innovatives soziales Netzwerk haben wir die Sorgen und Nöte der Familien in besonderen Lebenssituationen, wie bspw. Familien mit behinderten oder kranken Kindern, pflegenden Angehörigen, Opfern aus Katastrophengebieten und anderen sozialschwächeren Bereichen aufgegriffen und bieten vielfältige, fundierte und niedrigschwellige Angebote, Möglichkeiten zum Austausch bspw. online-Seminare, Peer-Beratungen, aber auch Auszeiten und Urlaubsangebote.

Weil Liebe zu unseren Kindern grenzenlos ist– Zusammen in einem vereinten Netzwerk im Jahr 2022 möchten wir das Delphin-Netzwerk mit dem VIP-Verband für individuelle Persönlichkeitsentwicklung auf ein neues Level bringen, um gemeinschaftlich noch mehr Familien in sozial schwierigen Situationen helfen zu können.

"Im tiefsten Tal kann man schon das Licht am Horizont sehen. Deshalb durchhalten, Lösungen finden, Hoffnung schöpfen." [Betina Graf]

Unser Ziel ist es, viele einzelne Puzzleteile- welche unsere gemeinsame Arbeit bietet- zu einem Gesamtkonzept zusammenzufügen und zu vernetzen.

Unsere Aufgabe, wieder mehr Ruhe und Gelassenheit in das Leben von Eltern mit gehandicapten Kindern, Entlastung für pflegende Angehörige und sozial benachteiligten zu bringen, bedarf einer ständigen Umbruchphase, um den Anforderungen auch zukünftig standhalten zu können. Wir lassen Altes los, nehmen Neues auf, müssen Pläne ändern, aber behalten unser Ziel stets im Auge!

Mit einer Zusammenarbeit von Vereinen, Facebook Gruppen, Netzwerken etc. bekommen wir alle deutlich mehr Freiräume und können gemeinschaftlich viel mehr Familien helfen!

Wir freuen uns auf den neuen Kurs - Vielleicht zusammen mit Ihnen.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!
Ihre Hildegard Thöne

Gründerin Delphin-Netzwerk

VIP Imagebroschüre