eine Mutter spielt mit ihren zwei Kindern in einem Pool mit Bergen im Hintergrund
Embrace-Inklusionshotels

Embrace – Der Verbund inklusiver Hotelbetriebe

Unter dem Arbeitstitel „Embrace“ fanden sich im Jahre 2004 mehrere engagierte Hotels und Hoteliers zusammen, die sich der Integration von Menschen mit Behinderung verschrieben hatten, mit dem Ziel, eine eigene Interessenvertretung zu gründen.

Daraus entstand der Hotelverbund “Embrace“, der 2008 ins Vereinsregister eingetragen wurde und in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum begeht.

Heute zählen dazu nahezu 50 Hotels aus Deutschland und den benachbarten EU-Staaten.

Die Inklusion von Menschen mit Behinderungen und das barrierefreie Reisen sind das zentrale Anliegen der Hotels. Insgesamt werden in den „Embrace“-Betrieben fast 1000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beschäftigt, mehr als die Hälfte der Angestellten haben ein Handicap.

Ob mobilitätseingeschränkt, mit einer psychischen Erkrankung oder mit kognitiven Defiziten versehen, jeder findet in den Mitgliedsbetrieben eine verantwortungsvolle Aufgabe mit einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsvertrag.

Die Mitarbeiter arbeiten im Housekeeping, im Service, in der Küche, im Facilitymanagement oder an der Rezeption. Alle zusammen leisten fachlich versiert ihren Anteil, um den Hotelgästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Die Besonderheiten und die individuellen Bedürfnisse sowohl der Gäste, als auch der Hotelmitarbeiter sind dem Verbund eine Herzensangelegenheit. Als Gast willkommen – als Mensch erwünscht. Dafür steht der Verbund der „Embrace“ Hotels.

Den Mitgliedsbetrieben bietet „Embrace“ ferner eine professionelle Plattform zur Vernetzung, zum Erfahrungsaustausch und zur Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. Aber auch bei der Öffentlichkeitsarbeit, beim Marketing und Vertrieb unterstützt der Verbund seine Hotels, u.a. mit Messeauftritten und übernimmt damit die klassischen Aufgaben einer qualifizierten, routinierten und zeitgemäßen Hotelkooperation.

„Embrace“ ist der einzige Hotelverbund, dessen Häuser geschlossen nach „Reisen für Alle“ zertifiziert sind und der damit eine geprüfte Qualität als aussagekräftige Entscheidungshilfe anbietet – verlässlich, detailliert und transparent.

Logo der Emmbrace-Inklusionshotels

Ralf-Georg Gronau
Pressesprecher
Güntherstr. 27
22087 Hamburg

0170 80 70 676
ralf@gronau-hh.de