Recht – medizinische Behandlungsfehler

Rechtliche Hilfe bei medizinischen Behandlungsfehlern

Beratungsstützpunkt im Bereich med. Behandlungsfehler bis auf weiteres eingestellt

Wir haben den Beratungsstützpunkt med. Behandlungsfehler geschlossen. Die seit Jahren bestehende "never ending story" muss irgendwann mal beendet werden!! Jede Kontaktaufnahme zu diesem Thema – auch schon bei dem geringsten Verdacht- wird von uns zurückgewiesen.

Um betroffenen Familien dennoch weiterhelfen zu können, stehen unsere Patientenanwälte unseren Familien weiterhin sehr gern zur Verfügung.

Sorry, der Bereich Medizinische Behandlungsfehler ist geschlossen

Die Intrigen, Gerüchte, üble Nachrede und Mobbing welche sich aus der seit Jahren bestehenden Problematik in diesem Bereich zuletzt ergeben haben, waren für uns nicht mehr vertretbar!! Der Lotsendienst und die Unterstützung durch betroffene Familien wurden nach mehrjährigem massivem Ärger eingestellt. Nachdem auch die Aufgabe der Vereinsarbeit keine wesentliche Entspannung gebracht hat, blieb nur noch diese Maßnahme!!

Wir suchen unsere Partner sorgfältig aus und mit der Arbeitsweise externer „ Fachleute“ möchten wir nicht mehr in Berührung gebracht werden.

Akzeptiere das, was du nicht ändern kannst.

 

Und trenne dich von dem, was dich runterzieht.

Verfasserin unbekannt

Das Thema med. Behandlungsfehler bleibt auf unserer Seite geschlossen bis alle laufenden Prozesse in dieser Angelegenheit beendet sind.

Der Lotsendienst im Bereich der med. Behandlungsfehler lag uns besonders am Herzen, jedoch waren die Umstände, welche zu diesem Entschluss geführt haben nicht mehr vertretbar!!!

  

Unsere Partner und Verbände mit denen wir dbzgl.  im Kontakt stehen, wurden über die Vorkommnisse und unseren Entschluss vorab informiert und wir hoffen, dass wir gemeinschaftlich eine Lösung finden werden, sodass die Schließung vorerst nur temporär ist.

Medizischen Behandlungsfehler - Beschwerde

Unsere Patientenanwälte stehen unseren Familien weiterhin sehr gern zur Verfügung.

Familien, welche den Verdacht haben, dass das eigene Kind durch med. Behandlungsfehler geschädigt wurde, wenden sich bitte vertrauensvoll direkt an die Rechtsanwälte unseres Beraterteams oder die Verbraucherzentrale.

Austauschmöglichkeiten finden betroffene Familien auch in öffentlichen Foren.

Alle eingehenden Anfragen bei uns, egal ob telefonisch oder über elektronische Medien,  bleiben unbeantwortet und werden zurückgewiesen. Bei Missachtung werden entsprechende Personen blockiert.

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese dringend erforderlich gewordene Maßnahme!!