ein lachender Junge sitzt im Rollstuhl, seine Pflegerin hält ihm vertrauensvoll den Arm und lächelt freundlich
Pflegeberatung Markus Oppel

Pflegeberatung Markus Oppel

Pflegeberatung mit den Spezialgebieten "Pflegegrad Einstufung und Widersprüche bei Kindern mit Erkrankungen aus dem
psychisch-psychiatrisch-emotionalen Formenkreis" sowie „interkulturelle Beratung“.

Mein Name ist Markus Oppel, geboren 1982. Seit meinem 14ten Lebensjahr bin ich in der Pflege tätig. Nach einigen Jahren Ferienjob und Aushilfe in einem Pflegeheim während meiner Realschulzeit begann ich im September 2000 mit meiner Ausbildung zum Krankenpfleger.

Nach diversen Anstellungen in verschiedensten Fachbereichen, habe ich mich 2018 als Pflegeberater selbstständig gemacht.

In meiner Berufslaufbahn habe ich diverse Zusatzqualifikationen erworben, am wichtigsten sind hier meine Weiterbildungen zum Praxisanleiter und Dozent sowie zum Pflegeberater.

Zusätzlich bin ich eine anerkannte neutrale Beratungsstelle der Pflegekassenverbände gemäß §37 des SGB XI sowie anerkannter Sachverständiger für den Bereich "Pflegegrad Einstufung und Widersprüche".

Da ich selbst zwei Kinder mit Pflegegrad und GdB habe, kann ich viele Problemlagen von betroffenen Familien nachvollziehen. Meine Selbstständigkeit hilft mir dabei, Arbeit und das „Ehrenamt“ als pflegender Angehöriger 24/7 auf einen Nenner zu bekommen.

Viele Familien wissen nichts von Ihrem Anspruch auf Leistungen aus dem elften Sozialgesetzbuch. Eine wichtige Möglichkeit Hilfe für die Bewältigung des Alltags zu bekommen.

Einige Beratungsformen sind mit der Pflegekasse abrechenbar, manche Dinge gehen nur über eine Privatbeauftragung. Fragen kostet nichts à eine Erstberatung per Mail oder per Telefon ist IMMER kostenlos – garantiert!

Tätig bin ich in Bayern (Firmensitz 97320 Buchbrunn – Nordbayern), Baden-Württemberg, Teilen von Hessen, Thüringen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Pflegeberatung Markus Oppel

Klettenbergstraße 16
97320 Buchbrunn

0170/5938550
info@pflegeberatung-oppel.de