ein Regenbogen spannt sich über das blaue Meer
Beratung & Coaching

Beratung & Coaching

Viele Familien mit einem gehandicapten Kind und pflegende Angehörige sind chronisch überlastet, können sich nicht mehr auf das Wesentliche konzentrieren
Sie sehen keinen Ausweg mehr aus dem eigenen Hamsterrad.

Schon beim Frühstück geht bei vielen der Autopilot an.
Sie sind häufig nicht bei dem, was gerade passiert, sondern planen gedanklich bereits den Tagesablauf.

 

Die Corona-Krise bestimmt zurzeit unser Leben: Nichts ist mehr wie vorher! Quarantäne, Home Office, Social Distancing. – Wie geht es weiter?

Unsere Berater begleiten Sie gern  durch die Corona Krise

Bei Fragen:

  • wie geht es im Alltag und Pflege weiter?
  • wo kann ich Unterstützung bekommen?
  • wie bringe ich die Interessen meines Kindes und  meine Bedürfnisse in Balance?
  • Wie soll ich damit nur zurechtkommen?
  • Wie kann ich meine  Kinder sinnvoll beschäftigen
  • Wer kann meinem Kind helfen wenn es den Anschluss in der Schule verpasst?
  • Wie sieht es momentan mit Pflegebegutachtungen aus?

 

  • Was kann ich aus der Krise lernen, wenn ich mich persönlich weiterentwickeln möchte?
  • Und dann sind da die leisen Gedanken:
  • Und wo bleibe ich?
  • Wer hört denn mir mal zu?
  • Kann das überhaupt jemand verstehen?
  • Wie kann ich nur allen gerecht werden
  • Ich weiß nicht, wie lang ich das alles noch schaffe …
  • ...........und natürlich auch weiterhin bei allen anderen Alltagsthemen.

 

Ziel:

  • lösungs- und zielorientierte Beratungen
  • als Experte in eigener Sache  mit Unterstützung der Berater wieder Licht am Ende des Tunnels sehen
  • eigene Ressourcen  aktivieren und nutzen
  • den Fokus auf die Herausforderungen  einer Situation und die daraus möglichen Chancen zu richten
  • gemeinsam wieder neue Wege finden

Ein Lied von Udo Jürgens ; “ Denn immer immer wieder geht die Sonne auf, denn Dunkelheit für immer gibt es nicht! Die gibt es nicht!“

Da können wir nur sagen “ Gott sei Dank!“

Lassen Sie uns gemeinsam zuversichtlich in die Zukunft blicken.

Zusammen werden wir auch diese schwere Zeit überstehen !

Für Einrichtungen, Firmen, Vereine bieten wir ein Komplettpaket an!

https://www.delphin-netzwerk.de/beratung-coaching/beratung-fuer-firmen-oeffentliche-einrichtungen-vereine.html

Bei Einzelgesprächen erfragen  Sie bitte die Konditionen bei dem jeweiligen Berater!

Da wir keine Zuschüsse erhalten, aber auch für den Lebensunterhalt unserer Familien sorgen müssen, sind unsere Kapazitäten für ehrenamtliche Beratungen begrenzt!

Viele unserer Berater bieten Peer-Beratungen an. Sie berichten also von eigenen Erfahrungen und Erfahrungen, welche diese während ihrer Beratertätigkeit gesammelt haben.

An dieser Stelle daher der Hinweis, dass es sich hierbei um Erfahrungen bspw. zu verschiedenen Therapien handelt, jedoch nicht um eine Heilaussage.

Von Heilaussagen und Heilversprechen distanzieren wir uns ausdrücklich!

Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche Sie hier einsehen können!

https://www.delphin-netzwerk.de/agb.html

 

 

Sollten unsere Berater keine freien Kapazitäten haben finden Sie hier weitere  Unterstützung!

https://www.delphin-netzwerk.de/delphin-insel-gruppe/kindernetzwerk.html

 

Sie sind aufgrund von Corona in einer schwierigen Situation?

Hier haben wir eine Hilfe Seite für Sie eingerichtet:

https://www.delphin-netzwerk.de/corona-hilfe.html

 

Hier finden Sie einen Überblick der Anlaufstellen der Bayrischen Staatsregierung

https://www.stmgp.bayern.de/service/ansprechpartner-und-fachstellen/#Fachstellen-fuer-pflegende-Angehoerige

 

 

 

 

 

Zweifle nicht am Blau des Himmels,
wenn über deinem Dach dunkle Wolken stehen.

Ihre Ansprechpartner zu verschiedenen Bereichen

Telefonseelsorge

Wenn Sie sich in einer verzweifelten Lage befinden, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de).

Unter der kostenlosen Hotline 0 800 - 111 0 111 oder 0 800 - 111 0 222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die schon in vielen Fällen Auswege aus schwierigen Situationen aufgezeigt haben.

Über 7.500 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten bei der TelefonSeelsorge. Männer und Frauen mit den unterschiedlichsten Berufen, in Rente oder ohne Beruf zeigen ihren Einsatz und ermöglichen telefonische Erreichbarkeit 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr.