Delphine vor Sonnernuntergang
Unsere AGB

AGB aktualisiert 21.03.2021

  1. Geltungsbereich
    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Delphin-Netzwerk, Kleinweiler Str.3, 82439 Großweil vertreten durch Hildegard Thöne (im folgenden Delphin-Netzwerk genannt) und den Geschäftspartnern und Ratsuchenden des Delphin-Netzwerk/ der Delphin-INSEL-Gruppe.
    Sie erbringen ihre Leistung ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Mit der Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen erkennen die Partner/Ratsuchenden die Geschäftsbedingungen als verbindlich an. Wesentliche Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen kann der Partner/Ratsuchende per E-Mail  mitgeteilt bekommen. Widerspricht der Partner/Ratsuchende der Änderung nicht, so erklärt er sein Einverständnis.
2.  Allgemeines
Das Delphin-Netzwerk ermöglicht ratsuchenden Familien mit einem gehandicapten Kind im Rahmen der technischen Möglichkeiten die Nutzung der Website und der Services der Website.
Ziel des Angebotes ist es Familien mit einem beeinträchtigen Kind eine Anlaufstelle mit Angeboten zur Verfügung zu stellen um den betroffenen Familien aufwändiges und zeitintensives Suchen im Internet zu ersparen.
Auf dem Portal www.delphin-netzwerk.de sind Werbebanner  und Wissensinhalte gespeichert. Die Inhalte stellt   das Delphin-Netzwerk als technischer Dienstleister auf der Website zur Verfügung und  vermittelt auf Wunsch zwischen Ratsuchenden und Anbieter einzelner Dienstleistungen.
Das Delphin-Netzwerk stellt auf der Plattform ausgesuchte Angebote vor, ist jedoch nur  auf Wunsch vermittelnd tätig.
Die Bereitstellung der  Angebote durch www.delphin-netzwerk.de auf der Website ist eine freiwillige Leistung und kann jederzeit geändert werden. Ein Anspruch  auf eine Aufnahme besteht nich
Das Delphin-Netzwerk veröffentlicht Informationen für junge Menschen mit einem Handicap und Anzeigen  auf www.delphin-netzwerk.de Hierbei stellt das  Delphin-Netzwerk ausschließlich die technischen Möglichkeiten zur Verfügung!  
Den beteiligten Partnern des Portals www.delphin-netzwerk.de   ist bekannt, dass veröffentlichte Inhalte von Suchmaschinen durchsucht werden, und diese Suchmaschinen die veröffentlichten Inhalte bei sich archivieren.Hierauf hat das Delphin-Netzwerk keinen Einfluss.
Das Delphin-Netzwerk ist nicht dafür verantwortlich und Forderungen auf Löschung der archivierten Daten sind an die Suchmaschine zu richten.
3. Vertragsgegenstand
(1) Ein  Vertragsverhältnis der ratsuchenden Familien kommt mit der Inanspruchnahme der Dienstleistungen der einzelnen Partner zustande. Das Delphin-Netzwerk stellt nur die technischen Möglichkeiten zur Verfügung!  Das Delphin-Netzwerk stellt dabei ausschließlich eine Plattform für die Präsentation der Partner und Information für die Ratsuchenden zur Verfügung. Ein Vertragsverhältnis mit dem Delphin-Netzwerk kommt nur für beteiligte Unternehmen durch werbliche Präsentation auf der Plattform   zustande!!  Das Delphin-Netzwerk steht weder für Richtigkeit noch für Qualität der erteilten Aufträge ein und prüft diese nur auf besonderen Wunsch und sofern zu viele Beschwerden seitens der Ratsuchenden eingehen. Das Delphin-Netzwerk hat von dem Inhalt der erteilten Aufträge keine Kenntnis auf ihre Richtigkeit, es sei denn, dass ein Austausch der Partner untereinander ausdrücklich von den Ratsuchenden/Partnern gewünscht wird.
Ein Vertrag kommt zustande:
  1. bei ratsuchenden Familien mit der Nutzung der Dienstleistung jeweils zwischen ratsuchenden und Beratern/Dienstleistern – nicht jedoch mit dem Delphin-Netzwerk als technischer Betreiber !!
  2. mit dem Delphin-Netzwerk  nur im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit bspw. bei Werbepartnern durch Freischaltung der Werbebanner und -texte, Werbepartnern im Magazin etc.
  3. 360° Premium-Beratungen - die Vereinbarung wird mit dem Delphin-Netzwerk getroffen. Das Delphin-Netzwerk ist in diesem Fall Vermittler zwischen Ratsuchenden und den einzelnen Beratern je nach Thema.
  4. Sofern direkt Kontakt zu den Beratern aufgenommen wird, ist der einzelne Berater Vertragspartner. https://www.delphin-netzwerk.de/delphin-insel-gruppe/beratung-coaching.html
(2) Ein Auftragsvertragsverhältnis wird ausschließlich zwischen den Partnern begründet. Etwaige Rechte und Ansprüche aus erteilten Aufträgen bestehen ausschließlich innerhalb dieses Vertragsverhältnisses.

(3)
Mit Nutzung des Portals  erkennen Ratsuchende und Partner die AGB´s an.

(4)Das Delphin-Netzwerk  stellt  lediglich die  technischen Möglichkeiten zur Verfügung zwischen dem jeweils eigenverantwortlich und weisungsfrei arbeitenden Beratern und dem Kunden.
(5)Diese AGB werden Geschäftsgrundlage und gelten als anerkannt, sobald  der Ratsuchende die Dienstleistung der Webseite www.delphin-netzwerk.de nutzt und eine Dienstleistung in Anspruch nimmt.
Vertragsgegenstände
(1) Die  Anbieter auf der Webseite www.delphin-netzwerk.de bieten Ratsuchenden  die Möglichkeit, sich von Beratern im Bereich junge Menschen mit Handicap und pflegenden Angehörigen  kostenpflichtig und vereinzelt kostenneutral  beraten zu lassen.
(1.1) Die  Nutzung der Plattform selbst ist kostenfrei.
(1.2) Möchte der Ratsuchende  einen kostenpflichtigen Dienst in Anspruch nehmen wird dieser von den jeweiligen Anbietern darauf hingewiesen.
(2) Die Seite www.delphin-netzwerk.de dient lediglich der Zurverfügungstellung der technischen Möglichkeiten zwischen den Beratern und Dienstleistungen und  den Ratsuchenden. Durch die  Nutzung der Angebote auf Seite www.delphin-netzwerk.de kommt ausschließlich ein Vertrag zwischen Berater/ Dienstleistungsunternehmen und Ratsuchenden zustande. Der Anbieter der Seite www.delphin-netzwerk.de ist bei dem Vertragsschluss rechtlich nicht beteiligt.
(3) Der Ratsuchende  entscheidet eigenverantwortlich inwieweit er einem Rat eines Beraters Folge leistet. Weder der Betreiber der Seite www.delphin-netzwerk.de noch der Berater haben darauf einen Einfluss und übernehmen dafür keinerlei Haftung. Die Berater geben Tipps und Denkanstöße, jedoch die Verantwortung für den eigenen Weg übernimmt jede ratsuchende Familie selbst!
(3.1) Die Beratung bei einem Berater ist nicht dazu bestimmt und geeignet, den professionellen Rat von Angehörigen der bestimmten Berufsgruppen wie bspw. Therapeuten, Ärzten, Psychotherapeuten, Heilpraktikern, Anwälten und Steuerberatern zu ersetzen.
Der Betreiber der Seite www.delphin-netzwerk.de weist daraufhin, dass die angebotenen Beratungsangebote  nicht immer durch wissenschaftliche  Anerkennung belegbar sind, sondern einer eigenen Überzeugung und/oder eigener Erfahrung  unterliegen.
  1.  Es ist den Beratern untersagt Heilaussagen zu treffen! Die Berater dürfen nur im Rahmen Ihrer Ausbildungen und als PEER Beratung tätig werden. nur eigene Erfahrungen weiterzugeben. (HWG § 11)(1) Außerhalb der Fachkreise darf für Arzneimittel, Verfahren, Behandlungen, Gegenstände oder andere Mittel nicht geworben werden
  2. Nutzung
    (1)  Die Dienste der Seite www.delphin-netzwerk.de dürfen  nur volljährige und unbeschränkt geschäftsfähige Personen nutzen. Sowohl der Betreiber der Seite www.delphin-netzwerk.de, als auch Berater dürfen auf Volljährigkeit und unbeschränkte Geschäftsfähigkeit  der ratsuchenden Personen vertrauen und müssen dies nicht gesondert nachweisen lassen, es sei denn, es handelt sich um offensichtlich, für jeden erkennbar, Minderjährigen oder Geschäftsunfähigen.
    (2) Der Ratsuchende/ Partner   verpflichtet sich mit seiner  Nutzung vollständige und wahrheitsgemäße Angaben zu tätigen und diese auf den aktuellen Stand zu halten. Bei falsch gemachten Angaben behält sich der Betreiber der Seite www.delphin-netzwerk.de ggf. zivilrechtliche und strafrechtliche Maßnahmen vor.
    Ratsuchende
    (1) Der Ratsuchende  verpflichtet sich, die vom Betreiber der Seite www.delphin-netzwerk.de angebotenen Dienste in angemessener und nur gesetzeskonformer Weise zu nutzen. Der Ratsuchende  stellt die Betreiber der Seite www.delphin-netzwerk.de von jeglichen Ansprüchen Dritter, gleich aus welchem Rechtsgrund frei.
    (2) Der Ratsuchende erkennt die  Haftungsausschlüsse ausdrücklich an.
    Preise und Abrechnung
    • Alle Beratungsangebote werden direkt mit dem zuständigen Berater geklärt und abgerechnet. Der Ratsuchende bekommt vom jeweiligen Berater eine Abrechnung Die Berater/ Dienstleister  handeln als selbstständige Kaufleute auf eigene Rechnung. Hierauf hat der Betreiber der Seite delphin-netzwerk.de keinen Einfluss
  3. Änderungen
    • (1) Ratsuchende und Partner haben sich über Änderungen der AGB´s über das Portal des Delphin-Netzwerkes auf dem Laufenden zu halten, da wir aus Kostengründen auf ein persönliches Anschreiben verzichten.
  4. Leistungen des Delphin-Netzwerkes
    (1) Gegenstand der Leistungen des Delphin-Netzwerkes ist die Zurverfügungstellung einer technischen Plattform. Über die Plattform können unsere Partner und Familien Auskünfte zu verschiedenen Themengebieten geben oder erhalten. Das Delphin-Netzwerk leistet keine Gewähr für Qualität und Inhalt von Auskünften/Aufträgen.
    (2) Das Delphin-Netzwerk kann die Auswahl der zur Verfügung gestellten Themengebiete sowie Leistungen ergänzen oder verändern, um diese zu verbessern oder an technische Entwicklungen anzupassen, sofern dies unter Berücksichtigung der Interessenten, der Partner und des Delphin-Netzwerkes zumutbar ist. Das Delphin-Netzwerk stellt das Portal  im Rahmen der bestehenden technischen Möglichkeiten zur Verfügung. Durch fortlaufende Wartung und Weiterentwicklung können die Nutzungsmöglichkeiten vorübergehend eingeschränkt oder unterbrochen werden. Ansprüche hieraus bestehen nicht.
    (3) Das Delphin-Netzwerk stellt den ratsuchenden Familien KEIN Spendenkonto zur Verfügung. Dieses können die Familien bei einem ortsansässigen Verein oder ggfs. Partnerverein des Delphin-Netzwerkes eröffnen.
  5. Pflichten der Partner/der Familie
    (1) Jeder Partner hat sich so zu verhalten, dass dem Delphin-Netzwerk und deren Ratsuchende und Partnern keinen Schaden zugefügt werden.
    (2) Die Nutzung des Dienstes darf nur im Rahmen der Legalität erfolgen. Der Ratsuchende wird keine Auskünfte oder Bewertungen abgeben, die die Rechte Dritter verletzen, jugendgefährdenden oder rechtsextremistischen geltendes Recht verstoßen oder täuschend, beleidigend, pornographisch, gewaltverherrlichend oder anstößig sind.
    (3) Der Ratsuchende/Partner stellt das Delphin-Netzwerk von allen Ansprüchen frei, die Dritte wegen der Verletzung ihrer Rechte im Zusammenhang mit diesem Vertrag geltend machen.
  6. Ratgebende Mitglieder
    (1) Jeder Partner muss sich unter wahrheitsgemäßer und vollständiger Beschreibung aller seiner angebotenen Dienstleistungen präsentieren und Änderungen umgehend mitteilen. Das Delphin-Netzwerk wird Rat gebende Partner in geeigneter Form präsentieren.
    (2) Der Partner handelt als selbstständiger Kaufmann und hat sich stets so zu verhalten, dass das Ansehen des Delphin-Netzwerkes keinen Schaden nimmt.
  7. Haftung des Delphin-Netzwerkes
    Das Delphin-Netzwerk haftet nicht für Auskünfte und für die Durchführung der Aufträge aus den Gesprächen und Therapien. Insbesondere haftet das Delphin-Netzwerk nicht für Schäden die darauf beruhen, dass fehlerhafte Auskünfte befolgt werden. Das Delphin-Netzwerk garantiert keine Umsätze für die Partner und gibt keine Heilversprechen für die Ratsuchenden und haftet nicht für Entgeltausfälle; insbesondere wegen fehlender Betriebsbereitschaft der Internetplattform oder technischer Einrichtungen. Im Übrigen haftet das Delphin-Netzwerk nur für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten, nicht aber für entgangenen Gewinn. Die Haftung ist auf vorhersehbare Schäden begrenzt.
  8. Haftung der Partner
    Der Partner haftet für die missbräuchliche Nutzung der Dienste, Verstöße gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder sonstige Obliegenheiten.
  9. Nutzungsrechte
    Der Partner überträgt das zeitlich und räumlich unbeschränkte Recht, im Rahmen dieses Vertrages, dem Delphin-Netzwerk überlassenes Material oder Inhalte wie zum Beispiel Werbematerial und Logos zur Durchführung dieses Vertrages auf sämtliche Arten ohne weitere Zustimmung zu nutzen, es zu vervielfältigen oder zu verbreiten, vorzuführen, über Fernleitungen zu übertragen, und zu bearbeiten. Das heißt, dass das Delphin-Netzwerk die o. g. überlassenen Gegenstände beispielsweise für den Internetauftritt sowie zu werblichen Zwecken einsetzen kann. Der Partner stellt sicher, dass eventuelle Rechte nach §1213 Satz 2 und 25 UrhG, dies sind die Rechte des Urhebers (z. B. des Logos oder der Werbebroschüre), nicht geltend gemacht werden. Bei Zuwiderhandlung behalten wir uns rechtliche/strafrechtliche Schritte vor! Das Delphin-Netzwerk kann nur mit Zustimmung des Partners Lizenzen an Dritte vergeben oder die erworbenen Rechte ganz oder teilweise Dritten zur Verfügung stellen (z.B bei Pressemitteilungen, Verlinkung von anderen HPs etc.)
  10. Beendigung / Kündigung
    • Der Vertrag mit den Partnern wird  auf unbestimmte Zeit geschlossen.
    • Das Delphin-Netzwerk kann den Vertrag unter Einhaltung einer Frist von 4 Wochen durch E-Mail kündigen, sofern es zu häufigen Beschwerden von Familien kommt. Bei missbräuchlicher Nutzung der Dienste, insbesondere im Falle beim Verstoß gegen Pflichten der Partner, bei Rechtsverstößen oder bei begründetem Verdacht können die Partner von der Nutzung ausgeschlossen bzw. Daten des Partners gesperrt oder gelöscht werden. Kündigungen aus wichtigem Grund oder Missbrauch erfolgen fristlos.
    • Mitglied/Partner sind auch nach Kündigung zur Verschwiegenheit verpflichtet und haben alles zu unterlassen, was dem Delphin-Netzwerk und seinen Partnern schaden könnte. Widerrechtliche Handlungen haben gerichtliche Schritte zur Folge.
    Bei Verstößen gegen die Auflagen des Delphin-Netzwerkes, Nichtzahlung der Rechnung im angegebenen Zeitraum wird eine Sanktion des Ausschlusses für 2 Jahre realisiert.
  11. Datenschutz
    (1) Das Delphin-Netzwerk beachtet geltendes Datenschutzrecht. Soweit sich das Delphin-Netzwerk zur Erbringung der angebotenen Dienste Dritter bedient, ist das Delphin-Netzwerk im Rahmen des geltenden Rechts berechtigt, Mitgliedsdaten weiterzugeben, wenn schützenswerte Interessen des Mitglieds nicht beeinträchtigt werden und dies für die Durchführung der anfallenden Aufgaben erforderlich ist.
    Die Partner des Delphin-Netzwerkes (Vereine, Unternehmen, Therapeuten, Fachberater) sind selbstverantwortlich für die Einhaltung der DSGVO im Rahmen ihrer Tätigkeit und gegenüber jeder Person die mit Ihrem Unternehmen und ihnen in Kontakt stehen.
    https://www.delphin-netzwerk.de/datenschutz.html
  12. Schlussbestimmungen
    (1) Auf diesen Vertrag findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland für inländische Vertragsangelegenheiten Anwendung. Erfüllungsort für diese Vereinbarung ist der Sitz von Delphin-Netzwerk. Gerichtsstand ist, soweit zulässig, Garmisch Partenkirchen
    (2) Sollten Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder sollten sich in dem Vertrag Lücken, wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Vertragspartner verpflichten sich, angemessene Regelungen zu treffen, die dem am nächsten kommen, was die Vertragspartner nach dem gewollt haben.

Magazin: Zweck-Ziel-AGB

Ziel und Zweck
Zweck:

Das Magazin dient dem Zweck, junge Menschen mit einem Handicap, deren Familien & Umfeld über Neuigkeiten zu informieren, interessante Angebote  vorzustellen und den betroffenen Familien  das zeitintensive Suchen im World Wide Web zu ersparen, wenn es bspw. darum geht geeignete Therapien zu finden, zu erfahren was es im Bereich der Pflege an Neuigkeiten gibt uvm.  Die beteiligten Autoren haben oftmals selbst ein beeinträchtigtes Kind oder einen zu pflegenden Angehörigen und Familien erhalten darin Themen "aus der Praxis für die Praxis"!   Das Magazin wird  als kostenloses Exemplar an Partnerunternehmen, Vereine, Einrichtungen herausgegeben und auf Messen verteilt. Das Magazin ist nicht frei verkäuflich!
Ziel
Ziel unserer Zusammenarbeit ist ein gemeinsam getragenes Gesamtkonzept zur Unterstützung junger Menschen mit einem Handicap, welches vom Delphin-Netzwerk koordiniert wird um das fertige Magazin später dem VIP i.G. zur Verfügung zu stellen.
In vielen Themenbereichen ist Teamarbeit der Schlüssel zum Erfolg. Teamarbeit ermöglicht in den meisten Fällen im Ergebnis mehr als die Summe der Einzelleistungen!
Eine gute und zielführende Vernetzung, das berühmte „Vitamin B“, sind nicht nur- aber besonders während der Krise - das A und O, denn kaum jemand kann es sich leisten noch wertvolle Zeit mit aufwändigem Suchen nach geeigneten Angeboten und Ansprechpartnern zu verbringen. Empfehlungen und „Connections“ als gemeinsam getragenes Gesamtkonzept können hilfreich sein um die momentane Situation zusammen leichter zu bewältigen und das Leben der betroffenen Familien zu erleichtern.
Als Magazin des ehem. Delphin-Netzwerk-Förderverein ins Leben gerufen, geht das Magazin nach Eintragung des VIP i.G in ein Verbandsmagazin über.
Das Delphin-Netzwerk betreut als Full-Service-Agentur  das Magazin als Werbeagentur und entlastet den VIP i.G. bei deren Aufgaben.
Im Rahmen eines  neuen Projektvorhabens bietet das Delphin-Netzwerk interessierten Firmen und Verlagen ein Partnerprogramm in Form einer  Marketing-Kooperationen an!
https://www.delphin-netzwerk.de/delphin-netzwerk/magazin-%C3%B6ffentlichkeitsarbeit/medienarbeit-partnerprogramm.html
Jeder teilnehmende Partner handelt eigenverantwortlich und unterstützt mit dem Delphin-Netzwerk den VIP i.G.
Die beteiligten Unternehmen sind verpflichtet sich an die Preislisten des Delphin-Netzwerkes und die AGBs zu halten.
AGB:
  1. Alle Preise zzgl. der z. Zt. gültigen MwSt.
  2. Bei mehrmaliger Schaltung sind die Anzeigen innerhalb eines Jahres abzurufen.
  3. Werden einzelne oder mehrere Abrufe einer mehrmaligen in Auftrag gegebenen Schaltung (oder Dauerauftrag) aus Umständen, die das Delphin-Netzwerk nicht zu vertreten hat nicht in Anspruch genommen, so hat der Auftraggeber, unbeschadet weiterer Rechtspflichten den Unterschied zwischen dem gewährten und dem der tatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlass dem Delphin-Netzwerk zu erstatten. Der Dauerauftrag läuft auf unbestimmte Zeit und kann von den Partnern mit Einhaltung einer Frist von 6 Wochen zum Jahresende gekündigt werden.
  4. Für alle vom Delphin-Netzwerk und deren Partnern kostenlos gestalteten Anzeigen behält das Delphin-Netzwerk das Copyright. Veröffentlichung dieser Anzeigen ist in anderen Medien / Zeitschriften untersagt. Gleiches gilt für redaktionelle Beiträge.
  5. Die komplette grafische Gestaltung des Innenteils der Zeitschriften (Artikel) liegt allein in der Zuständigkeit des Delphin-Netzwerkes. Wünsche der Autoren können nur begrenzt berücksichtigt werden. Texte von Firmen können NUR gegen einen Druckkostenzuschuss veröffentlicht werden.
  6. Anzeigen/Beilagen deren Inhalt gegen Gesetze verstößt, sowie themenabweichende Anzeigen/Beilagen wie z.B. Verherrlichung von Gewalt, Drogen, Sekten lehnen wir ab.
  7. Für die rechtzeitige Anlieferung einer druckfähigen Vorlage bis zum Anzeigenschlusstermin ist der Auftraggeber verantwortlich. Das Delphin-Netzwerk ist berechtigt, gebuchte Anzeigen, deren Druckunterlagen nicht rechtzeitig geliefert wurden in Rechnung zu stellen.
  8. Druckunterlagen werden nur auf besonderen Wunsch des Auftraggebers zurück geschickt.
  9. Die Rechnung ist innerhalb der aus der Preisliste ersichtlichen Frist zu begleichen, sofern keine andere schriftliche Vereinbarung getroffen wurde.
  10. Das Delphin-Netzwerk behält sich vor, dass Anzeigen, die bis zum Druck des Heftes nicht beglichen wurden nicht zu veröffentlichen.
  11. Die Anzeigenberater/innen und Werbeagenturen sind verpflichtet sich in ihren Angeboten, Verträgen und Abrechnungen an die Preisliste und AGB's des Delphin-Netzwerkes zu halten. Bei Nichteinhaltung behalten wir uns rechtliche/strafrechtliche Schritte vor.
  12. Die Graphiker sind verpflichtet sich an die vereinbarten Preise für die Graphik zu halten. Preisänderungen bedürfen der Schriftform. Ferner sind die vorgegebenen Abgabetermine einzuhalten. Sofern Verzögerungen absehbar sind ist das Delphin-Netzwerk berechtigt die dadurch entstehenden zusätzlichen Arbeitsstunden und evtl. Einsatz weiterer Mitarbeiter in Rechnung zu stellen. Bei Nichteinhaltung behalten wir uns rechtliche/strafrechtliche Schritte vor.
  13. Der Auftraggeber gewährleistet, dass er alle zur Schaltung einer Anzeige, Veröffentlichung von Texten und Bildern erforderlichen Rechte besitzt. Der Auftraggeber trägt allein die Verantwortung für den Inhalt und die rechtliche Zulassung. Er versichert bei der Schaltung einer Anzeige, dass Texte und Bildmaterial frei von Rechten Dritter sind. Er stellt das Delphin-Netzwerk im Rahmen des Anzeigenauftrags, der Veröffentlichung von Texten und Bildmaterial von Rechten Dritter frei, die wegen der Verletzung gesetzlicher Bestimmung entstehen können. Der Auftraggeber überträgt dem Delphin-Netzwerk sämtliche für die Nutzung der Werbung in Print - und Online-Medien des Delphin-Netzwerkes und deren Partnern erforderlichen Urheberrechte.
  14. Das Delphin-Netzwerk behält sich vor, im Falle eines Verstoßes gegen Urheberrechte  oder von Teilen davon zivilrechtliche Ansprüche geltend zu machen und Strafanzeige zu erstatten.
  15. Das Delphin-Netzwerk veröffentlicht keine Freianzeigen/Banner etc. Sofern eine oder mehrere Anzeigen/Banner, die mit einem Gegengeschäft gekoppelt sind ausnahmsweise einmal kostenlos veröffentlicht werden, bedarf dieses einer schriftlichen Vereinbarung!! Sofern die Vereinbarung nicht eingehalten wird ist das Delphin-Netzwerk berechtigt dem Werbepartner eine Rechnung zu stellen
  16. Das Delphin-Netzwerk haftet nicht für verspätete Erscheinung/Nichterscheinung von Anzeigen/Beilagen und den daraus resultierenden Schäden. Hierfür ist der ausführende Kooperationspartner selbst verantwortlich.
  17. Das Delphin-Netzwerk behält sich vor Aufträge abzulehnen oder Namen aus Texten zu entfernen sofern namentlich genannte Personen oder Anbieter bekannt sind, welche nicht mit der Philosophie des Delphin-Netzwerkes übereinstimmen oder mit denen schlechte Erfahrungen gemacht wurden.
  18. Druckfreigabe: Alle Texte, Bilder, Grafiken, Anzeigen werden nur mit schriftlicher Freigabeerklärung veröffentlicht!
  19. Sofern ein Korrekturabzug schriftlich vereinbart wurde hat der  Auftraggeber  die  zur Korrektur übersandten  Daten  in jedem Fall zu prüfen. Sofern der Auftraggeber persönlich verhindert ist, hat dieser dafür Sorge zu tragen, dass ein Stellvertreter die Freigabe erteilt oder Änderungswünsche mitteilt. Die Gefahr etwaiger Fehler geht mit der Druckfreigabe durch den Auftraggeber auf diesen über!  Der Korrekturabzug gilt auch ohne ausdrückliche Freigabe als angenommen, wenn der Auftraggeber nicht innerhalb von 5 Werktagen Änderungswünsche geäußert  hat oder der Freigabe widerspricht.
  20. Gerichtsstand ist der Sitz des Delphin-Netzwerkes.
  21. Wenn nicht etwas anderes schriftlich vereinbart wurde, gelten unsere AGBs.
  22. Änderungen bedürfen der Schriftform.