• Ihr Anwalt
  • Marhythe-Systems
  • KWA
  • ADELI
RehaKind

Partner von:

Das Lateral-Training

Das Lateral-Training fördert die Vernetzung der beiden Gehirnhälften. Hörinformationen und die eigene Stimme wechseln dabei über Kopfhörer stetig von Ohr zu Ohr, sprich von Gehirnhälfte zu Gehirnhälfte.

  1. Die Trainierenden hören einen Text (Tonaufnahme) im Kopfhörer wandernd von Ohr zu Ohr. Dabei lesen sie stumm den wortgleichen Text im Heft mit.
  2. Anschließend sprechen sie ihn ins Mikrofon. Jetzt hören sie die eigene Stimme wandernd.
  3. Im dritten Schritt hören sie den Text als Tonaufnahme und sprechen bzw. lesen parallel dazu ins Mikrofon. Dabei sind die eigene und die fremde Stimme stets entgegengesetzt zu hören; beide wandern auch hier von Ohr zu Ohr.


Durch das gleichzeitige Hören der eigenen und der fremden Stimme als Vorbild lernen Kinder automatisch, Sprache besser zu verstehen. Wortschatz, Aussprache und Rechtschreibung gehören zu den Fähigkeiten, die das Lateral-Training gezielt fördert.
Lerninhalte verankern sich überdauernd – Vokabeln etwa sitzen auf Sicht und nicht nur für den nächsten Test. Informationen werden dank Lateral-Training im Langzeit- und nicht im Kurzzeitgedächtnis gespeichert. Im Kindergarten-Alter ist das Training besonders effektiv, um zum Beispiel Aussprache und Sprachentwicklung zu verbessern sowie um Aufmerksamkeit und Konzentration zu erhöhen.
Die Wirksamkeit des Lateral-Trainings ist wissenschaftlich nachgewiesen.


Mehr erfahren Sie unter:

MediTECH Electronic GmbH
Langer Acker 7  •  D-30900 Wedemark
Telefon: +49-(0)5130-97778-0  •  Fax: -22
service@meditech.de  •  www.brainboy.de

You need to install "Fluid" in order to use the FLUIDTEMPLATE content element